Basketball Eishockey Fahrradfahren Formel 1 Fußball Golf Handball Olympische Winterspiele 2022 Politik Schwimmen: WM 2022 Tennis Oscar 2022 Grammy Awards 2022 Golden Globe Award 2022 Unser Lied für Turin Miss Universe 2021 Let's Dance 2021 Eurovision Song Contest 2021 Friedensnobelpreis 2021 Nobelpreis für Literatur 2021 Athletik: Hallen-WM 2022 Andere

SC Paderborn nächster dauerhafter Trainer Quoten

SC Paderborn nächster Trainer

SC Paderborn nächster Trainer nach Steffen Baumgart

Es sind derzeit keine Odds verfügbar

Steffen Baumgart – Aus dem Osten nach Ostwestfalen

Der gebürtige Rostocker und gelernte Stürmer Steffen Baumgart wurde 1988 Profi und spielte zunächst für den SG Dynamo Schwerin, wo er auch einen Teil seiner Jugend verbrachte. Nach der Wende ging er zum SpVg Aurich, bei dem er vier Jahre im Sturm spielte und insgesamt 51 Tore in 92 Spielen schoss. Von 1994 bis 2009 spielte er für verschiedene Vereine der Ersten und Zweiten Liga. Darunter waren unter anderem der VfL Wolfsburg, Union Berlin sowie Energie Cottbus.

Im Jahr 2008 trat er bereits sein erstes Amt als Co-Trainer bei Germania Schöneiche an, spielte allerdings auch gleichzeitig für die erste Mannschaft in der Fußball-Oberliga Nordost. In der Saison 2009/10 wurde er zunächst für ein Jahr Trainer beim 1. FC Magdeburg. Der Verein spielte damals in der Regionalliga und schloss die Saison unter Baumgart auf dem sechsten Platz ab.

Im darauffolgenden Jahr wechselte er wieder von der Trainerbank auf den Platz und spielte in der Landesklasse Ost für den SV Woltersdorf. Hier hielt es ihn nur ein Jahr und so trainierte er anschließend als Co-Trainer zunächst Hansa Rostock. 2015 wurde der Rostocker dann Trainer des Berliner AK 07. Den SC Paderborn 07 übernahm Baumgart im Jahr 2017. Mit den Ostwestfalen gewann er zwei Jahre hintereinander den Westfalenpokal, bevor die Mannschaft am Ende der Saison 2018/19 von der Zweiten in die Erste Bundesliga aufstieg.