Oscar 2020/Bester Film

Das Rennen auf die Oscar Verleihung 2020 hat begonnen und nicht nur die Entertainment Welt ist gespannt, wer nächstes Jahr als Bester Film ausgezeichnet wird. Die Auszeichnungen in Los Angeles sind traditionell auch für die Wettbüros interessant – denn nicht nur Film Enthusiasten fiebern bei der Award Show mit. Wie jedes Jahr gibt es viel zu gewinnen, wenn man auf den Gewinnerfilm setzt. Richtig zu tippen, welcher Film nächstes Jahr mit dem begehrten Filmpreis ausgezeichnet wird ist gar nicht so schwer wie man denkt. Im Gegensatz zu Sportwetten, bei denen sich im Verlauf des Spieles viel ändern kann und bei denen keinesfalls immer die bessere Mannschaft gewinnt, kann man bei Filmpreisen über die Jahre eine gewisse Konsistenz der Jury feststellen. Auch für 2020 zeichnen sich erste Trends ab. Besonders in der Kategorie „Bester Film“ räumt dann doch oft der Favorit ab.

Muss ich mir jeden Film im Kino anschauen? Auch wenn es sich zu Unterhaltungszwecken sicher lohnt die Filme im Kino anzuschauen, so ist der Erkenntnisgewinn vergleichsweise klein. Ob einem selber der Film gefällt oder nicht spielt eben bei der Auszeichnung eine untergeordnete Rolle. Wichtiger, als den Film selber im Kino gesehen zu haben, ist, sich darüber zu informieren wie die Jury der Akademie in den letzten Jahren geurteilt hat und wie die Prognosen sind. Im Gegenteil kann es sogar schaden, wenn man sich persönlich in ein Film „verliebt“ und damit nicht mehr objektiv urteilen kann. Den wichtigsten Hinweis geben – wie so oft – die Buchmacher. Anhand der Quote hat schon der ein oder andere Filmfan ablesen können ob sein Film favorisiert ist oder nicht. Wir haben die Quoten der verschiedenen Anbieter in der Übersicht, damit du dir den besten Überblick verschaffen kannst und besonders gut Quoten auf einen Blick erkennen kannst. Dann kommt es nur noch auf den Zeitpunkt an bei dem du deine Wette platzierst – umso früher du dich festlegst umso höher sind deine Chancen.