Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 Wetten

Die Europameisterschaften sind eine wichtige neue Multisportveranstaltung, die alle vier Jahre stattfindet und von den europäischen Free-to-Air-Sendern unterstützt wird und die die bestehenden kontinentalen Seniorenmeisterschaften der Leichtathletik (European Athletics), Aquatics (LEN), Cycling (UEC), Gymnastik (UEG), Rudern (FISA), Triathlon (ETU) mit einer neuen Golf-Teammeisterschaft (ET & LET) zusammenfasst. Die Leichtathletik-Europameisterschaft 2018 findet vom 7. bis 12. August 2018 in Berlin statt. Die Meisterschaften werden Teil der ersten Europameisterschaften mit anderen Veranstaltungen in Glasgow, Schottland sein.

Die Leichtathletik der Zukunft spielt sich 2018 in Berlin ab

Gemeinsam mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband feiert BERLIN 2018 auch ein hochkarätiges Side Event - für aktuelle und zukünftige Sportler und Fans. Das Sport-, Kultur- und Unterhaltungsprogramm "Europäische Meile" findet auf dem Breitscheidplatz im Berliner Stadtteil City-West statt und bringt die Leichtathletik direkt aus dem Stadion in die Stadt. Herausragender Sport und pulsierende Unterhaltung aus der Kunst- und Kulturszene auf der Europäischen Meile erwarten täglich 30.000 Besucher - zwischen Bahn und Fanständen, Leichtathletik, Kultur, Berlin und Europa.

WO GENAU FINDEN DIE LEICHTATHLETIK-EUROPAMEISTERSCHAFTEN STATT?

Austragungsort und Hauptarena der Sportveranstaltung ist das Berliner Olympiastadion in Charlottenburg. Zuschauer können Veranstaltungen wie Kugelstoßen, Diskus, Speer, Hochsprung, Weitsprung, Hammerwurf und Stabhochsprung genießen. Nicht nur das Äußere des Stadions macht es zu einer der touristischen Attraktionen Berlins, auch sein Inneres ist einen Blick wert. Modernste Technik und eine atemberaubende Atmosphäre prägen das Steingebäude mit fast 75.000 Sitzplätzen. Erleben Sie Vorläufe, Qualifikationsrunden, Halbfinale und Finale in einem der monumentalsten Sportstätten Deutschlands. Tickets sind bereits erhältlich.

Hauptort: Olympiastadion Berlin

Im August 2018 empfängt Berlin europäische Spitzensportler bei einem der größten Sportereignisse des Kontinents. An sechs Tagen treten Athleten der 51 Mitgliedsverbände des Europäischen Leichtathletikverbandes EAA in insgesamt 47 Disziplinen an - vom 100-Meter-Lauf der Männer und Frauen über den Hochsprung bis zum Zehnkampf. Hauptveranstaltungsort ist das Berliner Olympiastadion, und auf den Straßen Berlins wird es auch eine Reihe von Wettbewerben wie Walking und Marathon geben. Mit rund 1.600 teilnehmenden Athleten ist die Leichtathletik-Europameisterschaft die größte Sportveranstaltung in Deutschland im Jahr 2018 mit einer erwarteten Besucherzahl von rund 270.000. Die Leichtathletik-Europameisterschaften sind Teil der Sport-Europameisterschaften 2018, die Berlin und Glasgow gemeinsam ausrichten.

LEICHTATHLETIK-EUROPAMEISTERSCHAFTEN 2018 NEBENVERANSTALTUNGEN

Auch 2018 werden die Strecken rund um den grünen Tiergarten für den Langstreckenlauf gesperrt. Wer dem Trubel entfliehen oder beim Joggen frische Luft einatmen möchte, findet sich auch in den heißen Sommermonaten am richtigen Ort wieder.

Der Wassersport wird wahrscheinlich auf der Havel im Westen Berlins stattfinden, die über viele geeignete lange Wasserflächen verfügt.

Im Sportpark Gleisdreieck am Potsdamer Platz finden sportliche Aktivitäten im Freien statt. Sportbegeisterte finden hier alle Arten von Sportgeräten, von Eisbahnen und Trampolinen bis hin zu Barren und Klimmzugstangen.

Auch der Platz am ehemaligen Flughafen Tempelhof bietet vielen Besuchern mehr als genug Platz für sportliche Aktivitäten.

SPORT FESTIVAL live erleben

Ganz am Anfang werden die Stars der Leichtathletik in Form der Sprinter an den Start gehen. Auch die "Rockstars" der Szene - die Multi-Event-Athleten - kommen im wahrsten Sinne des Wortes von Anfang an in Fahrt. Die Zehnkämpfer beginnen in der ersten Sitzung. Die Sieger dieser Veranstaltung werden am zweiten Abend gekrönt, gefolgt vom Siebenkampf der Frauen an den Tagen drei und vier.