Eurovision Song Contest 2019 Eishockey Fahrradfahren Formel 1 Fußball Golf Politik Tennis Friedensnobelpreis 2019 Golden Globe Award 2018 Let's Dance 2019 Schwimmen: EM 2018 Biathlon: WM 2019 Miss Universe 2018 Unser Lied für Israel Athletik: EM 2018 Andere Nobelpreis für Literatur 2019 Oscar 2020 Grammy Awards 2019

Fußball-WM der Frauen 2019

Wer gewinnt Fußball-WM der Frauen 2019?

Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019

Frankreich wird zum ersten Mal die Frauen-Weltmeisterschaft ausrichten, wenn das Turnier im Juni beginnt.

England und Schottland gehören zu den 24 teilnehmenden Ländern und werden sich um einen Platz im Finale am 7. Juli in Lyon bemühen.

Der Wettbewerb, der am 7. Juni beginnt, findet in neun Städten statt und wird an neun verschiedenen Orten ausgetragen.

Hier finden Sie alles, was Sie über das Turnier in diesem Sommer wissen müssen.

Was sind die wichtigsten Daten?

Der Wettbewerb läuft einen Monat lang, vom 7. Juni bis zum 7. Juli.

Gastgeber Frankreich startet den Wettbewerb mit seinem ersten Gruppenspiel gegen Südkorea in Paris.

Schottland, das seinen ersten Auftritt bei der Weltmeisterschaft hat, wird am 9. Juni in Nizza auf England treffen, um das Eröffnungsspiel für beide Länder zu bestreiten.

Die Inhaber der Vereinigten Staaten werden am 11. Juni in Reims mit der Verteidigung ihres Titels gegen Thailand beginnen, das weltweit auf Platz 29 liegt.

Das Halbfinale und das Finale finden in Lyon statt und werden ab dem 2. Juli stattfinden.

Dreiundzwanzig Teams haben sich qualifiziert, Frankreich sicherte sich einen Platz als Gastgeber.

Als Titelverteidiger und Nummer eins der FIFA-Weltrangliste sind die USA Favorit, um die vor vier Jahren in Kanada gewonnene Krone zu behalten. Der Sieg würde einen vierten Titel in acht Turnieren sichern und den Status des Landes als erfolgreichster in der Geschichte des Wettbewerbs festigen.

Der Weg nach Frankreich verlief für die USA unkompliziert und führte über Mexiko 6:0, Panama 5:0, Trinidad und Tobago 7:0, bevor man Jamaika im Halbfinale der CONCACAF-Frauenmeisterschaft mit 6:0 ins Halbfinale schlug. Ein 2:0-Sieg gegen Kanada im Finale brachte einen achten regionalen Titel hervor - kein anderes Land hat mehr als zwei gewonnen.

Seit der Gründung des Turniers im Jahr 1991 haben nur vier Nationen das Turnier gewonnen, und der zweimalige Meister Deutschland ist erneut stark vertreten und hat sich nach der Halbfinalniederlage von 2015 mit dem Gewinn von Gold in Rio 2016 wieder erholt. Aber die Niederlage gegen Frankreich und die USA beim SheBelieves Cup 2018 hat Zweifel geweckt.


Copa América 2019
Fußball-WM der Frauen 2019