Eishockey Fahrradfahren Formel 1 Fußball Golf Politik Tennis Miss Universe 2019 Oscar 2020 Friedensnobelpreis 2020 Let's Dance 2019 Biathlon: WM 2019 Unser Lied für Israel Athletik: WM 2019 Eurovision Song Contest 2019 Grammy Awards 2019 Golden Globe Award 2018 Nobelpreis für Literatur 2019 Andere

Bayern München nächster dauerhafter Trainer Quoten

Bayern München nächster Trainer nach Niko Kovač

Bayern München nächster Trainer nach Niko Kovač

Es sind derzeit keine Odds verfügbar

Die Karriere des Niko Kovač

Der ehemalige kroatische Nationalspieler und heutige Trainer Niko Kovač hat bereits als Spieler jahrelange Erfahrung in der Bundesliga gesammelt. Geboren und aufgewachsen in West-Berlin, spielte der gläubige Katholik in seiner Jugend für den ehemaligen Berliner Verein Rapide Wedding. Nach zwei Jahren beim damaligen Regionalligisten Hertha Zehlendorf begann Kovačs Profikarriere.

Neben Hertha BSC, Bayer Leverkusen und dem HSV, war der gelernte defensive Mittelfeldspieler zwei Spielzeiten als Spieler beim FC Bayern München unter Vertrag. Er gewann dort 2001 den Weltpokal und wurde in der Saison 2002/03 sowohl deutscher Meister als auch DFB-Pokalsieger. Damit sollte seine Karriere beim Rekordmeister aber noch nicht abgeschlossen sein.

Seine aktive Spielerzeit beendete er 2009 beim FC Red Bull Salzburg. Anschließend trainierte er nach Erhalt der Trainerlizenz unter anderem die kroatische Nationalmannschaft, bevor er nach Deutschland zurückkehrte und am Ende der Saison 2015/16 Trainer von Eintracht Frankfurt wurde. Dem Bundesligisten verhalf er zunächst zum Klassenerhalt, ehe in den beiden darauffolgenden Spielzeiten die Frankfurter von ihm in das DFB-Pokalfinale geführt wurden. Hier krönte der Kroate seine Zeit bei Frankfurt, indem er im Finalspiel 2018 den amtierenden Deutschen Meister, seinen ehemaligen und zukünftigen Verein Bayern München, mit 3:1 schlug.

Wenige Tage später trat er seine neue Stelle als Trainer des Spitzenclubs an. Nach einer durchwachsenen Hinrunde und vielen öffentlichen Diskussionen um seine Personalie, schaffte er es, mit dem Münchner Fußballverein am letzten Spieltag der Saison 2018/19,  die Meisterschaft und eine Woche später den DFB-Pokal zu gewinnen. Der Sieg des Doubles stellt den bisherigen Höhepunkt von Kovačs noch junger Trainerkarriere dar.